Leitbild


Wir verstehen uns als Anwälte von Mutter und Kind. Das bedeutet natürlich, dass das Wohlbefinden und die Gesundheit von Mutter und Kind Vorrang vor anderen sozialen, familiären Entscheidungen bzw. Interessen haben. Wenn Frauen sich in unsere Hände begeben, begleiten wir die ganze Familie. Dazu gehört natürlich auch die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten Berufsgruppen, wie Ärzte, Krankengymnasten, etc.


Um das gewährleisten zu können ist ein regelmäßiger Austausch mit diesen Berufsgruppen, aber auch mit anderen Hebammen ebenso unerlässlich wie regelmäßige Fortbildungen. Die Zusammenarbeit mit anderen Hebammen schließt natürlich auch Urlaubs- oder Krankheitsvertretungen mit ein.


In Stillfragen stehen wir den Frauen bis zum vollständigen Abstillen, sowie zur Beikosteinführung zur Verfügung. Auch Mütter, die sich für industrielle Nahrung entschieden haben unterstützen wir vorurteilsfrei nach Abklärung aller Vor- und Nachteile.


In meiner Hebammenpraxis führe wir Kurse vor und nach der Geburt durch, so dass Frauen nach ihren Interessen die Kurse ihrer Wahl besuchen können.